Dienstag, 5. September 2017

Das 102. Großspielen mit Kubb und 20 Questions aka Querdenker


Es ist noch Zeit für KUBB auf der Grünfläche in Mecklenbeck, da wo Elke und Ralf wohnen. Da haben wir schon mal KUBB gespielt, solange bis es zu dunkel wurde. Und mein persönliches Fazit: Boah, was spiele ich schlecht. Noch viel schlechter als beim Poppenpecker KUBB-Turnier. Da haben wir unseren dritten Platz (2015) und erst recht nicht unseren zweiten Platz im letzten Jahr verteidigen können. Dieses Jahr haben es sowohl die Groß- als auch die Kleinspieler in die Gewinnerrunde geschafft, aber nur die Großspieler waren unter den letzten Vier … und wurden von den anderen abgemeiert. Nach dem langen Tag auf dem Sportplatz fehlte glaube ich nicht nur mir die Kondition. Wir müssen öfter kubben, die Saison aber fast schon um.


Drinnen haben wir dann noch einen ganz alten Gassenhauer – noch vor Großspielzeiten und noch vor Internetzeit – gespielt. 20 QUESTIONS zeigt sich als Kind der Acht- und Neunziger. Macht uns aber nix, denn wir haben's alle damals schon gespielt. Personen, Dinge und alles, was damals wichtig war, ist uns heute noch geläufig. Aber spielen Sie das mal mit jungen Leuten. Ich würde wetten, die wissen nix von … Ach, bleibt mir doch weg mit dem altem Scheiß. Mein 20 QUESTIONS hat an dem Abend übrigens einen neuen Besitzer gefunden. Satte ungefähr 0,0175% Regalplatz eingespart. Die Internationalen Spieletage in Essen stehen ja vor der Tür, da brauch' ich doch wieder Platz.

Das 102. Großspielen am 03.08.2017 mit Andrea, Diane, Elke, Eva, Peter, Ralf, Jürgen und mir.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Nur noch einen (kurzen, längeren, langen) Augenblick, dann schalte ich Ihren Kommentar (bestimmt, vielleicht, nie) frei.

Gänzlich anonyme Kommentare veröffentliche ich nicht.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...